Wer mit einem ACAB-Button bei ROT über die Ampel geht…

Beamtendumm

(Jetzt vollständig, nachdem festgestellt wurde, dass der letzte Teil des Beitrags verschwunden war.)

Es ist unglaublich. Der TALIBERND war gestern bei OCCUPY. Dort wurde ich von einem Aktivisten angesprochen, der einen Button mit der Aufschrift ACAB an seiner Mütze trug. Der Aktivist wurde von der Polizei genötigt den Button zu entfernen, und in die Tasche zu stecken, mit der Behauptung, das Tragen des Buttons mit der Aufschrift „Ae,Ci,Ae,Be“ sei eine Ordnungswidrigkeit. Natürlich ist diese Behauptung völliger Quatsch. Ein Button kann keine Ordnungswidrigkeit sein. Wenn also ein Polizist verlangt den Button zu entfernen, weil dies angeblich eine Ordnungswidrigkeit sei, dann handelt es sich hier bei um Nötigung. Wenn der Polizist glaubt, ACAB sei die Abkürzung für „all cobs are bastard“, und fühlt sich dadurch beleidigt, dann könnte dies zwar evtl. eine Straftat sein, aber eine Ordnungswidrigkeit niemals. Traurig wenn ein Polizist diesen Unterschied nicht kennt.

Ich wiederhole mich. ACAB kann rechtlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 911 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s